Blutegeltherapie

Für diese Seite wurde noch kein Inhalt erfasst.

Die Blutegeltherapie zeigt im Rahmen der Schmerztherapie bei Hunden (sowie auch bei Menschen) mit Gelenkserkrankungen große Erfolge.  

Sie eignet sich auch hervorragend für ältere Hunde, da die inneren Organe wie Herz, Leber und Nieren bei der Blutegeltherapie nicht belastet werden.  

Die Blutegel werden von den Hunden fast immer gut toleriert, was sie zu „willkommenen Helfern“ macht.       

Für die Blutegeltherapie verwende ich ausschließlich medizinische Blutegel aus einer Blutegelzucht. Damit ist  gewährleistet, dass die Blutegel steril und somit für den medizinischen Einsatz geeignet sind.

Einsatzgebiete der Blutegeltherapie bei Hunden

Falls auf Ihren Hund eine der folgenden Kriterien zutrifft, darf keine Blutegeltherapie durchgeführt werden

Vorbereitung Ihres Hundes auf die Blutegeltherapie