Die Abendvorträge im Detail:

 

Veranstaltungsort: Celle/ Garßen

Restaurant Lindenhof in Garßen

Veranstaltungsort: Wolfenbüttel

"Herzog Herzog Heinrich" Frankfurter Strasse 4
38304 Wolfenbüttel

Kosten pro Person:

20,- €

 

 

Die Vortragsreihe beinhaltet Themen rund um den Alltag von Mensch und Hund. Im Hinblick auf Erziehung, Entwicklung, Verhalten usw. werden  wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich gemacht und auf unseren Vierbeiner übertragen.

Jeder Teilnehmer erhält stets eine kurze schriftliche Zusammenfassung des Vortrages, um sich eventuell persönliche Notizen machen zu können oder zu Hause einfach noch einmal nach zu schlagen.

Nach dem etwa 1 - stündigen Vortrag kann bei einem leckeren Snack gefachsimpelt und sich untereinander ausgetauscht werden. Ich freue mich auf eine nette Runde und einen angenehmen Erfahrungsaustausch untereinander.

Für die einzelnen Vorträge können Sie sich hier anmelden.

 

Mehrhundehaltung

                                                    

Garßen:              10.01.2020 ,19.00 Uhr 

 

 

 

Das Halten von 2 und mehr Hunden liegt in Deutschland im Trend. Der Hund ist ein Rudeltier - also ist diese Art der Hundehaltung grundsätzlich nicht verkehrt. WENN alles funktioniert. Wenn die Hunde sich nicht vertragen´, kann dies schnell zu Problemen führen. Oder beim täglichen Spaziergang wird es plötzlich schwierig, beide (oder mehr) Hunde an einem entgegenkommenden Vierbeiner vorbei zu führen.

Was sind die Vorteile der Mehrhundehaltung und welche Nachteile gibt es? Was sollte ich bei der Anschaffung eines 2. (3.) Hundes beachten?

Diesen und weiteren Fragen werden wir uns an diesem Abend widmen. Zum besseren Verständnis ziehen wir praktische Beispiele heran. Nach dem Vortrag darf gefachsimpelt werden - natürlich bei einem leckeren Snack...

Das Ausdrucksverhalten unserer Hunde

Raum Celle: 19.06.2020, 19.00 Uhr (genaue Info über die Örtlichkeit folgt)


Jeder Hundehalter weiß: unser vierbeiniger Freund hat viele Gesichter. Der Hund bedient sich seiner Mimik und Gestik, um Stimmungen zum Ausdruck zu bringen und um zu kommunizieren. Wir Menschen sollten die innerartliche Kommunikation sowie die zwischen Mensch und Hund erkennen und interpretieren können. Letztlich folgt einer nonverbalen Kommunikation häufig eine typische Handlung.

Folgende Inhalte werden uns außerdem beschäftigen:

Woran erkenne ich, ob mein Hund ängstlich und unsicher ist?
Wann ist mein Hund aufgeregt oder aggressiv?
Welche rassebedingten Ausdrucksformen gibt es?
Welche Stress- und Beschwichtigungszeichen zeigt der Hund?
Dazu werten wir Videomaterial aus dem Alltag aus.

Im Anschluss an den Vortrag erwartet euch ein kleiner Imbiss und es kann wie gehabt geklönt werden..


Bindung und Beziehung zwischen Mensch und Hund

Raum Celle: 28.08.2020, 19.00 Uhr (genaue Infos über die Örtlichkeit folgen)


Das Mensch und Hund ín einer Beziehung miteinander stehen, ist unumstritten. Ebenso gehen Mensch und Hund oftmals echte Bindungen zueinander ein. Worin aber liegt der Unterschied zwischen beidem?
Bindungen sind sehr wichtig für die Gesundheit, bedeuten gleichzeitig weniger Stress und größeres Vertrauen ineinander. Deshalb beschäftigen wir uns intensiv mit folgenden Fragen:

* Wie kommt es zu solch engen Beziehungen zwischen Hund und Mensch?

* Was geschieht dabei im Gehirn und Hormonsystem?

* Spielt die Rasse eine Rolle bei der Bindungsfähigkeit?

* Wie kann man im Training die Bindungsfähigkeit bei meinem Hund beeinflussen?

Diese und andere Fragen werden wir unter die Lupe nehmen und natürlich Parallelen zur Praxis ziehen.


 Auslastung des Hundes - Über- oder unterfordert?

 

Raum Celle: 06.11.2020, 19.00 Uhr (genaue Infos über die Örtlichkeit folgen)                                                      


Der Abend widmet sich dem Thema der richtigen und angepassten Auslastung unseres Hundes.

•Welche Möglichkeiten der sinnvollen Auslastung meines Hundes gibt es?
•Welche Beschäftigung passt zu unserem Hund?
•Wann bekommt mein Hund Zuwenig - wann Zuviel Beschäftigung?
•Wie wirkt sich Unter- oder Überforderung auf das Verhalten aus?
•Was ist bezüglich des Alters des Hundes zu beachten?

Diesen und weiteren Fragen rund ums Thema werden wir an diesem Abend auf den Grund gehen. Ebenso nehmen wir diverse  alternative Auslastungsvarianten genau unter die Lupe.