Die Abendvorträge im Detail:

 

Veranstaltungsort: Eschede/ Dalle

Sportheim Dalle - Hösseringer Weg 30, 29348 Eschede

Veranstaltungsort: Wolfenbüttel

"Herzog Herzog Heinrich" Frankfurter Strasse 4
38304 Wolfenbüttel

Kosten pro Person:

20,- €

 

 

Die Vortragsreihe beinhaltet Themen rund um den Alltag von Mensch und Hund. Im Hinblick auf Erziehung, Entwicklung, Verhalten usw. werden  wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich gemacht und auf unseren Vierbeiner übertragen.

Jeder Teilnehmer erhält stets eine kurze schriftliche Zusammenfassung des Vortrages, um sich eventuell persönliche Notizen machen zu können oder zu Hause einfach noch einmal nach zu schlagen.

Nach dem etwa 1 - stündigen Vortrag kann bei einem leckeren Snack gefachsimpelt und sich untereinander ausgetauscht werden. Ich freue mich auf eine nette Runde und einen angenehmen Erfahrungsaustausch untereinander.

Für die einzelnen Vorträge können Sie sich hier anmelden.

 

Leinenaggression - Pöbelei an der Leine                                                          


Wolfenbüttel:   22.03.2019, 19.00 Uhr
Eschede:          29.03.2019, 19.00 Uhr

 

Viele Hundehalter kennen das Problem beim täglichen Gassigang : kommt ein Hund entgegen, wird der eigene Vierbeiner zum "Leinenrambo". Häufig weicht man unmittelbaren Hundebegebnungen aus, um solche Situationen zu vermeiden.
Doch was steckt eigentlich hinter diesem Verhalten? Im Laufe des Vortrags beleuchten wir mögliche Ursachen.  Außerdem erfahrt ihr Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung sowie verschiedene Trainingsansätze zu einer ordentlichen Leinenführigkeit.  

Max. 4 Hunde für den Praxisteil im Anschluss an die Theorie.Diesen und weiteren Fragen rund ums Thema werden wir an diesem Abend auf den Grund gehen. 

 

 

Alltag und Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde - Senioren

Wolfenbüttel:               21.06.2019, 19.00 Uhr
Eschede:                      28.06.2019, 19.00 Uhr

 

Die Lebenserwartung für unsere vierbeinigen Begleiter ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Mit dem Alter meldet sich das ein oder andere Zipperlein. Nicht alles geht mehr so flüssig von der Pfote, wie in Junghundtagen. Trotzdem soll der Hund seine Möglichkeiten entsprechend ausgelastet werden und einen abwechslungsreichen Alltag erleben dürfen.Im laufe des Vortragsabend beleuchten wir verschiedene Ideen der Beschäftigung und geben hilfreiche Tipps für ein harmonisches miteinander.

Diesen und natürlich vielen anderen Fragen werden wir an diesem Abend nachgehen. Euch erwarteten ein bunter Mix aus Praxisbeispielen aus dem Alltag und  wissenschaftlicher Theorie.

Mehrhundehaltung

                                                    

Dalle:              08.11.2019 ,19.00 Uhr 

 

 

 

Das Halten von 2 und mehr Hunden liegt in Deutschland im Trend. Der Hund ist ein Rudeltier - also ist diese Art der Hundehaltung grundsätzlich nicht verkehrt. WENN alles funktioniert. Wenn die Hunde sich nicht vertragen´, kann dies schnell zu Problemen führen. Oder beim täglichen Spaziergang wird es plötzlich schwierig, beide (oder mehr) Hunde an einem entgegenkommenden Vierbeiner vorbei zu führen.

Was sind die Vorteile der Mehrhundehaltung und welche Nachteile gibt es? Was sollte ich bei der Anschaffung eines 2. (3.) Hundes beachten?

Diesen und weiteren Fragen werden wir uns an diesem Abend widmen. Zum besseren Verständnis ziehen wir praktische Beispiele heran. Nach dem Vortrag darf gefachsimpelt werden - natürlich bei einem leckeren Snack...